Ursula Adami, MSc

Warum ich das tue, was ich tue: 

Natürlich wissen Sie, dass man als Coach nicht auf die Welt kommt. Bestenfalls steht eine persönliche Entwicklung dahinter. Je schwieriger und steiniger der Lebensweg, umso mehr Chancen auf persönliches Wachstum hat man – heißt es.

Wenn man also diese „Chancen“ für ein jahrelanges Selbst-Veränderungsprogramm nützt, den Seelenboden ordentlich aufwäscht und mit der Zahnbürste noch die schmutzigen Ecken reinigt, weiterhin neugierig und offen bleibt, sich viel Fachwissen aneignet und die ausgeprägte Intuition zu einer Stärke macht, dann – ja dann kann es eigentlich losgehen. 

Zusammengefasst beschreibt es meine Entwicklung, die 1966* in Wien begonnen hat.

Mit 25 Jahren heuerte ich bei Austrian Airlines als Stewardess an.  Davor, nach meinem Schulabschluss und einer fertigen Lehre als Zahntechnikerin, verbrachte ich einige Zeit im Ausland (USA, England und Italien), arbeitete und lernte Sprachen.

1995 hat das Interesse am Thema Psychologie begonnen und so startete meine persönliche und fachliche Entwicklung zu meiner heutigen Tätigkeit.  

2005 gründete ich mein erstes Einzelunternehmen und beschloss 2007, nach 17 erfahrungsreichen Jahren, Austrian Airlines zu verlassen.

Große, manchmal schmerzhafte Lebensthemen und Krisen haben auch mein Leben mitunter sehr herausfordernd gemacht, haben mir aber niemals meinen Humor geraubt.

Heute bin ich reich an Erfahrung, lebe eingebettet in einer guten Familie, mit einem Beruf der mich noch immer begeistert und habe ein wunderbares Hobby – das Clowntheater.  

Denn glauben Sie mir: Mit einer roten Nase lebt es sich ein bisschen leichter! 

Methodik

Schnelle und ganzheitliche Analyse:
Aus verschiedenen wissenschaftlichen Theorien wie Gehirnforschung, Zellbiologie und Quantenphysik entwickelte sich eine ganzheitliche Coaching- und Beratungsmethode mit schneller Analyse und Lösungskonzepten. Ziel ist es, Potenziale zu entfalten und persönliche Kompetenzen zu stärken.

Prozessorientierte, maßgeschneiderte Lösungsangebote:
Keine Standardtechnik, die für alle Kunden in gleicher Systematik anwendbar ist. Der Begleitprozess gestaltet sich individuell und aus der gegebenen Situation heraus. Ich verwende dabei unterschiedliche Techniken aus meinem Ausbildungshintergrund. Team, Teilnehmer, Kunde – alle sollen dabei alltagsfähig bleiben.

Begleitmaßnahmen für die Umsetzung:
Die Lösung liegt nicht immer am vorgegebenen Weg. Querdenken und eine gute Vernetzung mit Partnerinstituten sind von Vorteil. Ebenso eine fundierte fachliche Ausbildung, für die ich garantiere.

Ausbildungshintergrund:
Zertif. systemischer Coach für Organisationen | Zertif. Mediatorin | Zertif. Trainerin | Dipl. Psychologische Beraterin | Zertif. Supervisorin | Vortragende | Mentaltraining | Krisenintervention | wingwave Coaching |Hypnose Coaching | Herzratenvariabilitätsmessungen (24 Stunden EKG) | Zertif. Atemtrainerin | Burn-out Gesundheitscoaching | Vertragspartnerin der SVA | Burn-out Beratung | Eingetragene Supervisorin WKO | Master of Science/counseling